Sternstunden im Turm: Farbige Erscheinungen in der Erdatmosphäre

Sonntag, 2. August 2015, 20 Uhr

Im Dialog mit
Reiner Boulnois
über Dämmerung, Halo, Polarlicht und Sternschnuppen
Musikalische Begleitung: Melissa Halm und Sarah Zajusch (Mandolinen)

Herzliche Einladung zum zweiten Abend der diesjährigen Reihe "Sternstunden im Turm", gemeinsam organisiert von Juko Marburg e.V. und Parallaxe und Sternzeit e.V.!

Nordlichter über Island, Fotograph Stephane Vetter, www.nuitsacrees.fr

Aus dem Weltraum einfallende Strahlung und Teilchen treten mit unterschiedlichen Bestandteilen der Erdatmosphäre in Wechselwirkung. Daraus ergeben sich vielfältige, oft sehr beeindruckende Farben­spiele am Himmel. Zur Erklärung dieser Phänomene haben intensive Forschungen von Naturwissen­schaftlern beigetragen. Aber auch in mythologischen und religiösen Vorstellungen wurden diese Er­scheinungen eingearbeitet. Sie dienten in verschiedenen Literaturgattungen und in den bildenden Künsten als Ausdrucksformen für beispielsweise romantische Stimmungen oder auch für Ankündigun­gen von übernatürlichen Bedrohungen.

Reiner Boulnois ist pensionierter Lehrer und Vorstandsmitglied der Volkssternwarte Mar­burg e.V. mit Interessen an der historischen Entwicklung der Astronomie, gerade auch in Hessen und ih­ren Wechsel­wirkungen mit wichtigen gesellschaftlichen Bereichen.

Eintritt 9€. Vorverkauf ab 20. Juli: MTM-Ticket-Shop, Pilgrimstein 26, Tel.: 06421-991212