Chronik

Die Chronik des Vereins Parallaxe und Sternzeit e.V.

Der Verein "Parallaxe und Sternzeit e.V." wurde am 6. September 2010 von elf begeisterten Privatpersonen, Mitgliedern der Philipps-Universität, einem Vertreter des Magistrats der Stadt Marburg und Mitgliedern der Volkssternwarte Marburg e.V. gegründet. Anlass war die Enthüllung des sanierten Meridiansteins der Gerling-Sternwarte der Universität Mitte August 2010.

Gründungsvorsitzende waren: Prof. Dr. Andreas Schrimpf (1. Vorsitzender), Michael Gritz (2. Vorsitzender), Claudio Krentel (Kassierer).

Vorstand des Vereins

Nach dem Wegzug von Michael Gritz wurden am 20. Juli 2012 in der Mitgliederversammlung Prof. Dr. Andreas Schrimpf und Claudio Krentel als gleichbereichtige Mitglieder Vorstandes gewählt. Seit dem vertreten beide den Verein.

In der Mitgliederversammlung am 12. Oktober 2014 stellte sich Claudio Krentel nicht mehr zur Wiederwahl. Der Verein dankt ihm für seine Arbeit im Vorstand seit der Gründung des Vereins. Als neue Vorsitzende werden Prof. Dr. Andreas Schrimpf und Jan Loske gewählt.